Installation auf Windows

GPG4Win und seine Komponenten

Das Projekt GPG4Win beschäftigt sich mit dem Einsatz von GnuPG unter Windows. Dabei ist GPG4Win ein komplettes Installationspaket, das die einzelnen Programme in Modulen enthält. Man kann sich somit aussuchen, welche Module man installieren möchte. Folgende Module sind verfügbar:

GnuPG: Das Kernstück, das eigentliche Verschlüsselungsprogramm
WinPT: Der Schlüsselmanager
GPA: Ein anderer Schlüsselmanager
GPGol: Das Plugin für Microsoft Outlook zur eMail-Verschlüsselung
GPGee: Das Plugin für den Microsoft Explorer für die Datei-Verschlüsselung
Claws Mail: Ein komplettes, eigenständiges eMail-Programm inklusive Plugin für GnuPG

Die Installation von GPG4Win ist denkbar einfach. Zudem können Sie die Module auswählen, die Sie installieren und benützen möchten.

Nach der Installation muß das Programm zuerst konfiguriert werden. Dazu klicken Sie mit der rechten Maustaste auf eine beliebige Datei im Windows Explorer und wählen GPGee->Konfigurieren aus. Folgende Punkte sind dann einzustellen:

Programmpfad: C:\Programme\GNU\GnuPG\gpg.exe
Public key  C:\Dokumente und Einstellungen\<username>\Anwendungsdaten\gnupg\pubring.gpg
Private key C:\Dokumente und Einstellungen\<username>\Anwendungsdaten\gnupg\secring.gpg
Optionsdatei C:\Dokumente und Einstellungen\<username>\Anwendungsdaten\gnupg\gpg.conf

Wie mit GnuPG gearbeitet wird, finden Sie hier. Denn auch wenn die graphische Benutzung verleitend ist, die Bedienung auf der Kommandozeile ist auf jedem System gleich. Vor allem aber ist das Verständnis für die Buttons leichter präsent, wenn Sie die Befehle verstanden haben.