Eingehende Faxe verteilen

Grundsätzlich kann man sich eingehende Faxe über eine entsprechende Datei FaxDispatch als eMail zustellen lassen. In ihrer einfachsten Form sieht /etc/hylafax/FaxDispatch so aus

TEMPLATE=de;
SENDTO="email@domain.de";
FILETYPE=PDF

Wahlweise kann hier TIFF oder PDF eingetragen werden.
Mit der Zeile

/usr/bin/tiff2ps -a $FILE | lpr

ist sogar ein Ausdruck auf dem angeschlossenen Drucker möglich.

Wenn man eingehende Faxe an die Anwender der einzelnen Nebenstellen schicken lassen will, so geht das mit HylaFax elegant über das Verteilen auf die einzelnen eMail-Adressen.

Ab HylaFax 4.4.3 sieht das so aus

case "$CALLID3" in *80652810) SENDTO="user1@domain.de"; FILETYPE=PDF;;
esac
case "$CALLID3" in *80652811) SENDTO="user2@domain.de"; FILETYPE=TIF;;
esac
/usr/bin/tiff2ps -a $FILE | lpr

Sollen die Faxe nur einer bestimmten MSN ausgedruckt werden, so erreicht man das mit

case "$CALLID3" in *80652810) SENDTO="user1@domain.de";
FILETYPE=PDF;/usr/bin/tiff2ps -a $FILE | lpr;
esac
case "$CALLID3" in *80652811) SENDTO="user2@domain.de"; FILETYPE=TIF;;
esac