Pflege der Vertrauensdatenbank

Wenn man das Vertrauensnetzwerk Web of trust nutzen will, das durch die Funktionen von GnuPG entsteht, dann sollte man regelmässig die Vertrauensdatenbank auf dem eigenen Rechner aktualisieren und sichern.

Die Vertrauensdatenbank aktualisiert man mit

gpg --check-trustdb

oder mit

gpg --update-trustdb

Ebenso sinnvoll ist das gelegentliche Aktualisieren des KeyDB-Cache mit

gpg --rebuild-keydb-caches


Damit die Vertrauensdatenbank nicht verloren geht, ist sie gelegentlich zu sichern:

gpg --export-ownertrust > Ownertrust.bkp


Um seinen eigenen Schlüsselbund komplett abgleichen genügt der Befehl

gpg --refresh

Und um nur einen Schlüssel zu aktualisieren, folgt dem Befehl noch die KeyID

gpg --refresh <KeyID>